Strompreisvergleich

Postleitzahl:
 
Stromverbrauch: kWh
 
Single 1800 kWh
2 Personen 2500 kWh
4 Personen 4000 kWh



Kostenloser Strompreisvergleich

• 8000 Stromtarife im Vergleich
• Über 900 Stromanbieter
• Ökostrom wählbar
• Schneller wechsel
• TÜV geprüfter Vergleichsrechner

Stromanbieter Vergleich erstellen und Stromanbieter wechseln

Stromtarife setzen sich aus einem Grundpreis je Monat und einem Verbrauchspreis je Kilowattstunde zusammen. Je nach der Höhe des Verbrauches sind unterschiedliche Tarifmodelle am günstigsten. Zudem berechnen die meisten Versorger je nach Lage der Lieferstelle unterschiedliche Strompreise, da die Netznutzungskosten unterschiedlich hoch ausfallen. In die Eingabemaske des Strompreisvergleichsrechners trägt er Verbraucher die Postleitzahl seines Wohnortes sowie den wahrscheinlichen Stromverbrauch ein. Diesen entnimmt er am einfachsten der letzten Stromrechnung, alternativ lässt sich auch der nach der Haushaltsgröße berechnete Durchschnittsverbrauch nutzen. Bei der Auswertung ist zu beachten, dass der Strompreis im ersten Jahr häufig einen Neukundenbonus berücksichtigt, welcher ab dem zweiten Jahr entfällt und von vielen Versorgern nur bei einer Vertragsverlängerung ausgezahlt wird. Neben dem Preis gibt der Stromvergleichsrechner Daten hinsichtlich der Mindestvertragslaufzeit und zu den Kündigungsfristen an, deren Berücksichtigung bei der Entscheidung für einen konkreten Stromversorger ratsam ist. Das angezeigte Einsparpotential bezieht sich auf den Grundversorgungstarif.

Auf Wunsch können Verbraucher bei der Verwendung eines Stromvergleichsrechners neben ihrem Wohnort und ihrem Energiebedarf weitere Eingaben vornehmen. Sie können entscheiden, dass der Rechner einen eventuellen Neukundenbonus bei der Ergebnisanzeige nicht berücksichtigt. Zugleich besteht die Möglichkeit, sich ausschließlich Ökostromtarife anzeigen zu lassen. Ob der Strompreisvergleich Tarife mit Vorkasse und Strompakete berücksichtigen soll, können Nutzer ebenfalls bei jeder Anfrage selbst entscheiden. Vorkassentarife sind zwar mit günstigen Preisen verbunden, sie führen aber neben Zinskosten zu einem möglichen Totalverlust der Vorauszahlung, wenn der Lieferant Insolvenz anmelden muss. Der Kauf von Strompaketen ist sinnvoll, wenn der Stromverbrauch des Kunden regelmäßig knapp unterhalb der jeweiligen Paketmenge liegt. Falls er mehr als die zunächst gebuchten Kilowattstunden Strom verbraucht, muss ein Stromkunde den Mehrbedarf zu hohen Preisen bezahlen, während bei einem geringeren Verbrauch keine Erstattung erfolgt.

Nach einem Strompreisvergleich können Verbraucher sofort den Anbieter wechseln. Hierfür genügt es, wenn sie über die Vergleichsseite einen Stromvertrag ausfüllen. Die Kündigung des bestehenden Stromvertrages kann über den neuen Anbieter erfolgen, was für Grundversorgungskunden sinnvoll ist. Wer bereits einen Sondervertrag abgeschlossen hat, kündigt diesen am besten selbst. Da die Bearbeitungsdauer des Lieferantrages durch den neuen Anbieter nicht sicher vorhersehbar ist, besteht andererseits die Gefahr, den Kündigungstermin des aktuellen Vertrages zu versäumen.